Menü schließen

Termine

1. Oktober 2022 - Kultur.Wein.Menü

Ortsführung – 3-Gänge Menü – auserwählte Weine

Etwas ganz Besonderes erwartet Sie in den fast 5 Stunden

Erleben Sie mit mir Geschichte, als wäre sie zum Greifen nahe. Seit vielen Jahren biete ich faszinierende Einblicke in die Geschichte der Ortschaften rund um das südliche Maindreieck und dieses Mal geht es nach Frickenhausen. Bekocht werden Sie von Sebastian Stahl, der seit 2013 die Weinstube Ehrbar übernommen hat. Nach einigen Wanderjahren und Erfahrungen in den Küchen großer Meister, hat es den leidenschaftlichen Koch in seine Heimat zurückgezogen. Seitdem arbeitet er in Frickenhausen erfolgreich am Ausbau seines fränkisch-kreativen Kochstils. Die Weine des Abends wurden ausgewählt von Melanie Stumpf-Kröger. Aufgewachsen in einem Familienweingut hat sie das Thema Wein auch beruflich nicht verlassen. Die gelernte Journalistin kennt viele Winzer persönlich und findet, dass gerade die Geschichten hinten den Weinen zu selten erzählt werden.      

Treffpunkt: Maintor in Frickenhausen am Main

von 16.30 Uhr bis ca. 21.00 Uhr

97,00 Euro pro Gast (inkl. Wasser)

Max. TN-Zahl: 35

Anmeldung notwendig! Kurzfristige Änderungen möglich!  

 

3-Gänge Menü mit auserwählten Weinen

Apero:

Le Grand Petit Weingut Schloss Sommerhausen

Saftig, klassischer Apero, elegante Mousseux, animierender Duft nach reifer Birne und Brioche.

 

Vorspeise

„Von den Streifzügen“

Feldsalat aus Segnitz – Aprikosen aus Sommerhausen – Fermentierter Kürbis aus Albertshofen – Ziegenkäse aus Willanzheim

 

2020 mélie-mélo trocken Melie + Friends

Das Lebensgefühl von den Ufern des Mains in einer Flasche: klassische Rundungen und die für den Muschelkalk so typische Salzigkeit finden hier eine spannende Harmonie.

 

Hauptgang

„Der rettende Frickenhäuser Mostgeuger aus dem 14. Jhdt.?“

Schwarzfederhuhn – Wildkräuter beurre blanc – Semmelschnitte

 

Randersacker Silvaner Mineral pur Weingut Störrlein-Krenig

Typischer Vertreter aus Randersacker. Auf dem großartigen Pfülben gewachsen. Alte Reben sind die Grundlage für diese außergewöhnliche Qualität. Pure Fränkische Mineralitätim Geschmack: nasser Kalkstein, recht salzig.

2015er SILVANER “AUSSTEIGER ORANGE” Thomas Plackner

Aussteiger – der Wein für die Mutigen. Für alle, die den Schritt wagen aus der etablierten Sicherheit in die aufregende, abenteuerliche und befriedigende Welt des selbstbestimmten Lebens und Arbeitens. Ein Wein für den Ausstieg aus dem uniformen, massen- kompatiblen Standardgeschmack. Der Wein für die Nische, für alle Neugierigen und Offenen. Der Wein für Aussteiger!

 

Dessert ohne Wein

„Macht jeden Bären gefügig“

Kartäuserkloß – Weinschaum – Waldbeeren

 

Weingang:

2020 Domina Max von Dungern

Fein, geschliffener Gerbstoff, dunkle Kräuteraromen und ein Haufen Eleganz. Was Max aus den Trauben kitzelt, verdient wirklich den aromatischen Vergleich mit einem Bordeaux aus den klassischen 80er Jahren.

 

Zurück